I am a camslinger. I deal in pictures. I shoot on site!
Home / Essays / 2014 / March / Schweinerei im Wald

Schweinerei im Wald

Im letzten Jahr hat der Förster des Duisburger Stadtwaldes zwei junge Wildschweine aufgenommen, deren Eltern vermutlich überfahren worden sind. Ich hab es bis gestern nie geschafft mir die Rabauken selber mal anzuschauen und was soll ich sagen? Die zwei sind echte Rampensäue!

Mein Besuch sollte dann auch gleich noch anderweitig belohnt werden, denn es erwarteten mich nicht nur Schnitzel und Blümchen, sondern auch noch eine namenlose zweite Bache, die vor 13 Tagen geworfen hatte. Sechs Frischlinge gab es also zu beobachten. Gut, gestern waren die kleinen noch relativ scheu und haben sich in ihrem Unterschlupf aus Zweigen versteckt. Weil ich aber auch schöne Fotos von den Frischlingen machen wollte, bin ich heute morgen gleich nochmal mit dem Rad in den Stadtwald gefahren. Zwischendurch wurde ich dann auf einer garstigen Steigung joggender Weise von einem Uni-Professor überholt, den ich selbst mit dem Rad nicht mehr einholen konnte. Ganz schön frustrierend, wenn man bedenkt dass ich gut 20-30 Jahre jünger bin als er. Egal, ich war schließlich nicht für den Sport im Wald, sondern für Schweinereien.

Die kleinen waren heute alle putzmunter und ich habe wirklich alle sechs zu Gesicht bekommen. Natürlich habe ich das muntere Treiben dokumentiert, wie Ihr zum einen in der Slideshow oben und im YouTube Video unten sehen könnt.